Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Prüfung übernehmen ich, wir keine Haftung über den Inhalt externer Links. Für den Inhalt externer Links ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich, sowie Download-dateien

Blaue oder Schwarze Schrift mit Unterstrichungen sind meist verlinkt!

  

News - AKW`s:

Bayerische Wirtschafts- Präsident Alfred Gaffal hatte am Mittwoch (04.12.13)noch laut über eine 

Laufzeitverlängerungfür das Kernkraftwerk Grafenrheinfeld

nachgedacht.

 

Das solche Gedanken weiterhinexzidieren ist in einen kapitalistischen System doch klar, vor allem Eon denkt so für seine Aktionäre.

Greenpeace:Merkel verschleppt Atomausstieg

Obwohl Eon auch nicht Nein sagen würde zu einer groß Gaskraftwerksanlage am Umspannwerk in der nähe des AKW-Grafenrheinfeld.  Unter ihrer Kontrolle. Wobei Eon bestimmt gerne das Gas aus Fracking auch liefern würde. Die Frage wird bleiben welchen Schaden bzw. wie weit dieses Umweltverträglich ist und wer für Schäden am Schluss aufkommen muss wie z.B. bei Asse bei der Endlagerung von Atommüll. Der Widerstand hierzu formiert sich aber ob diese regionale Widerstand langen wird?

Ich selber tentiere zu regionale Versorgung auch beim Strom ein, wobei eine Anlage in der nähe eines Umspannwerkes Sinn macht. Es zeigt sich aber der kapitalistische Wille, auch schon bei den Windräder. Heute sind Offshore Anlagen willkommen und die vielen kleinen Anlagen die Landesweit da stehen sind für diese ein Hinterns im Sinne des Profits kleine Anlagen stehen oft still

 

Beim AKW Fukushima wurden mit verseuchtem Wasser gefüllte Tanksüberflutet!

(22.10.2013)

Solche Nachrichten findet man bei uns immer seltenerund diese Stammt aus der Schweiz. Den Menschen soll weisgemacht werden das das mit der Atomenergie trotz Tschernobyl nicht so schlimm sei. Aber wir sollten trotz Aussagen von verschiedenen Köchen uns an das Schul-erlernte erinnern, das die Halbwertszeit einiger Strahlen das Lebensalter der Menschen überdauern.  

       

    Natürliche Strahlenbelastung   
    2.100 µSv/Jahr   
    200 g Pilze, die mit 4.000 Bq/kg belastet sind   
    10 µSv   
    Große Portion Wildschwein (1/2 kg), das mit 600 Bq/kg    belastet ist   
    3,9 µSv   
    Strahlenbelastung bei einen Flug Frankfurt - Palma de Mallorca    - Frankfurt   
    6 µSv   

       Beispiele          µSv = Mikrosievert     

Quelle: Bayerisches Landesamt für Umwelt


 

Also durch die Profiterwartung, geführt durch das Kapital wird die Lebensbelastung für den Menschen auf der Erde unweigerlich erhöht. Den die Unternehmen sagen ich bin doch nicht Schuld diePolitik solle das Regeln ich bin für das Unternehmen zuständigsomit auch für dessen Profit.

 

Ständig neue Pannen in Fukushima ! 

(06.10.2013)

 

Ständig neue Pannen in Fukushima
Bildklick zur Frankfurter Rundschau


 

Die Umwelt muss geschützt werden vor der Profitgier Einzelner um die Menscheit das Leben zu Sichern auf der Erde  und das funktioniert erst im Sozialismus !

Und diese Pannen werden aus Profitgierheruntergespielt auf kosten des Leidens der betroffenen Menschen. Auch bei uns in Deutschland wird der Atommüll heruntergespielt und die Grüne Partei ist dabei, alternative Energieformen gehörten mehr erforscht, gefördert und verbaut. Gibt es einen Ausweg aus den Atommüllendlager, ich glaub nicht, nur eins gäb es wenn das Sicher wäre, ab in die Sonne damit!

 

Hochshrollen

 

 Leck im Atomkraftwerk Gundremminge

15.08.2013, 09:40 Uhr

 

akw-gundremmingen-leck
Bilklick zu BR5

 

Natürlich keine Gefahr für die Umwelt?

Über 2000 AKW-Gegner bei Grafenrheinfeld: "Atomausstieg jetzt !"
22.04.213 Danke an Babs die mit ihren Mann diese Demo ermöglichten! 

AKW-Gegner bei Grafenrheinfeld: "Atomausstieg jetz
Bildklick zu ein Artikel der Mainpost Bild SW-Protest.de

 



 

AKW-im Hindergrund

 

Grafenrheinfeld Mainbrücke

An einem schönen Apriltag kamen weit über 2000  gefestigte Atomkraftgegner nach Grafenrheinfeld. Weitaus mehr sind gegen die Verwendung von Atomstrom und glauben die wagen Bekenntnisse der jetzigen Politik zum Atomausstieg nicht! Die Atomlobby will ein Ausstieg schon gar  nicht, sie will aus Profitgier selbst den menschlichen Lebensraum unbewusst Gefährten, welches nach den Gesetzen des Kapitalismus in den Ausführungen von Karl Marx im Band das Kapital erfolgt.  

                  

Anti AKW Demo Grafenrheinfeld 2013

 

Mensch sei Wachsam auf Deinen Lebensraum !  



 

Anti-Atom-Demo Grafenrheinfeld - 2
Bildklick zum Beitrag von RADIO_PRIMATON

 

BildkliGrafenrheinfeld Großdemo gegen Atomkraft-01
Bildklick zum Beitrag von BR-B5

 

Atomlobby willGorleben nicht aufgeben(1o.04.2o13 - Handelsblatt Bildklick)
Großedemo für alle AtomkraftgegnerInnen in Süddeutschland
(o7.o2.2o13)


Und wieder einmal verkünden die Verursacher und Profiljäger des Kapitals das Sie nicht für den Abfall zuständig seien, den der Verbraucher hat diese Energie ja genutzt!
In Günzburg beim bayerischen AKW Gundremmingen, wo die beiden einzigen verbliebenen Siedewasser- reaktoren stehen. Hierzu wird das

Schweinfurter-Aktionsbündnis-gegen-Atomkraft (Facebook)

 

Fukushima ist überall

 

Atomlobby will Gorleben nicht aufgeben

 

Hochshrollen

 

Ernorm verstrahlter Fisch nahe Fukushima gefangen         (web.de 18.01.2013)
Mauer fürs Zwischenlager
( 20.12.2012 )














So hat auch RF-News davon Berichtet, aber bestimmten Leuten ist dies nicht recht. Uns muss aber klar sein das der Fisch von da noch Jahrhunterte verstrahlt sein wird und der Fisch schwimmt nicht um Fukushima herum sondern wird auch andere Regione erreichen.















Wer wohl die Kosten trägt und welche Sicherheit die Bevölkerung !
Messung der Radioaktivität in Waldprodukten und Lebensmitteln
Radioaktivitätswerte 04/07 bis 12/10
Stichprobrn durch das Umeltinstitut München e.V.

Vertrauliche Studie Hälfte aller Kraftwerke in NRW droht vorzeitige Stilllegung

von Waldprodukten  
von Lebensmittel


 

Auf SpiegelOnline Klicken zum Artikel

 

Pilze und Wild Tschernobyl – noch nicht gegessen
Bildklick zum PDF - Heft Achtung Übergrösse

 

Mauer fürs Zwischenlager
Bildklick-Beitrag BR

 

Ernorm hoch verstrahlter Fisch nahe Fukushima gefa
Bildklick zum beitrag von Web.de

 

 

Hochshrollen

 

Pflichten für jeden der gegen die Nutzung der Atomkraft ist ! 

dieses mitzutragen! 

Manifest zum Gedenken an das Desaster von Fukushima und zur Forderung nach der Beendigung der Nutzung von Atomenergie

Wir, die Massen der Welt, lehnen die Nutzung von Atomkraft, sowohl für Energie, wie für Waffen vollständig ab.

Wir treten für die folgenden Forderungen ein und fordern von den Regierungen überall auf der ganzen Welt die Nutzung von Atomkraft zu beenden.

  • Stilllegung aller Atomkraftwerke und -anlagen!

  • Die Kosten für die Stilllegung und Entsorgung müssen von den Konzernen, denen die Atomkraftwerke gehören, getragen werden!

  • Anwendung höchster Standards für die Lagerung des verbleibenden strahlenden Mülls.

  • Wir fordern die Entschädigung und angemessene medizinische Versorgung durch den Staat und die Konzerne als Betreiber oder Besitzer von Atomkraftwerken für alle Opfer von Krankheiten als Folge von radioaktiver Strahlung der Atomkraftwerke und des Giftmülls!

  • Rettet die Umwelt vor der Profitgier der Monopole!

  • Durchführung und Ausweitung der Erforschung, Förderung und Verbreitung umweltfreundlicher Energie und Energiequellen!

  • Verbot und Vernichtung aller atomaren, biologischen und chemischen Waffen!

  • Stärkt die internationale Front des aktiven Widerstands zum Schutz der natürlichen Umwelt!

 

 

 Zu den wöchentlichen zwei-Stunden-Demos  

der Anti-AKW-Protest in Tokio kommen immer noch  

100 ooo Menschen !

( RF-News 27.08.2012 )  

 

Japan: Anti-AKW-Protest
formiert sich
WELTBILDER - NDR
Solidaritäts-Demonstration mit japanischer Anti-AKW-Bewegung











mit noch über 200 beteiligten in Berlin

 

Berlin vor der Japanischen Botschaft
Bildklick zu Youtub Beitrag

 

Anti-AKW-Bewegung_Japan
Bildklick zu ARD - Youtube

 

Der 5. bekannte Todesfall eines Fukushima-Arbeiter,
Fukushima-Strahlung führt zu Mutationen
nach der Tsunami – Katastrophe in Fukushima, natürlich hat dies mit der Strahlenbelastung in diesen Gebiet nichts zu tun, das wollen die Finanziers der Atomindustrie uns weis machen. Die Leiharbeiter die die Räumungsaktionen dort durchführen sind ja im Arbeitsvertrag zum Schweigen über alles in diesen Kernkraftwerk verpflichtet!

und dann soll es laut Japanischen Behörden  der Aufenthalt um Fukushima für den Menschen unbedenklich sein. Untersuchungen wurden auf weiteres eingestellt an  den Kindern, nach den Motto was man nicht Weiss gibt es nicht

Tokio übernimmt TepcoTOKIO afp | Mit einer Beteiligung von umgerechnet  zehn Milliarden Euro ist seit Dienstag der japanische Staat  Mehrheitseigner des Energiekonzerns Tepco, Betreiber des Akws in Fukushima. Über eine Kapitalerhöhung gab Tepco Aktien im Wert von einer Billion Yen (zehn Milliarden Euro) an einen  staatlichen Fonds aus. Der Staat hält dadurch 50,11 Prozent an Tepco.
( Aus TAZ.de 29.08.2012)

 

Fukushima-Strahlung führt zu Mutationen
Bildklick Artikel zu T-online 15.08.2012

 

nach der Tsunami – Katastrophe in Fukushima, natür
Bildklick zum Artikel von Spreadnews.de 27.08.2012

 

Hochshrollen

 

Pfifferlinge - Belasstung steht in den Sternen! 

 

Holzkörbchen Pfifferlinge

In den letzten Tagen werden bei uns schön gesäubert und verpackt in Holzkörbchen Pfifferlinge aus Russland oder gar Weißrussland und Ukraine angeboten, dazu sollte man wissen :

 

 

  1. Halbwertzeit der Strahlen von Gamma-Radionuklide wie Cäsium-134 und -137 und Jod-131 in einem Stoff
    (z.B. Nahrungsmitteln) nach gewiesen werden können sind lang.

  2. Diese Pilze von dort werden meist mit Pilzen aus Litauen oder anderen Regionen in denen die Strahlenwerte sogar unter dem der in Deutschland im Bayrischen Wald wachsen vermischt so erhält man einen Strahlenwert der unter dem des noch anerkannten liegt.

    Aber den einzelnen Pilz sieht man es nicht an ob dieser noch hoch verstrahlt ist oder keine Verstrahlung hat somit ist der verzehr dieser Pilze ein griff ins Russische Roulette

  3. Beim Messungen auf Münchner Märkten die auch solche Pilzschalen über Großmärkte anboten hat man auch schon überhöhte Werte gemessen! (Telefonisch laut Umweltinstitut München!)

 

Es liegt natürlich an jedem selber ober diese Pilze Verzehrt !

Nicht jeder Körper ist gleich und eskommt auf die Summe der Verstrahlung an die jeder aufnimmt !

In Bayern gibt es zur Zeit nur 1Messgerät was zugelassen ist welches der Bürger nutzen kann umdiese Strahlungen zu messen beim Umweltinstitut München, das vonBayrischen Umweltamt steht den Bürger nicht frei zu.  Alle anderenGeräte im Umlauf haben keine Ankerkante Zulassung.

 

 

Kinder mit Schilddrüsenveränderungen Fukushima
Bildklick zum Artikel der IPPNW

Folgen von Fukushima

Viele Kinder mit Schilddrüsenveränderungen

IPPNW-Presseinformation vom 6.7.2012  

 

 

 

 

 

Hochshrollen

 

 

Die-In Fukushima-Frauen Juni 2012
Aktueller Beitrag Youtubes mit der Fukushima-Frauen "Die-In""

Japans Regierung lässt gegen die Mehrheit  

Japan fährt Atomreaktor wieder hoch
Bildklick zum Artikel von umwelt-panorama.de

der Bürger Atomkraftwerke aus Profit-sucht des Finanzkapital anlaufen, am Freitag den 29.06.2o12 Demonstrierten 150 ooo Japaner gegen die wieder Inbetriebnahme der Atomkraftwerke.

 

 

Was ist mit Asse Los ?

 

Asse-u
Bildklick zum Artikel der Zeit-Online vom 29.05.2o12

 

Wie wenn es brennt erst die Rechtslage Checken, kann wohl nicht sein sofort Handeln ist angesagt ! 

 

Hochshrollen-Termine

zum Hochscollen aanklicken

Thunfisch vor US-Küste radioaktiv belastet!

 

Thunfisch
Bildklick zum Artikel der Welt-online 29.05.2o12

 

 

Forscher: 
Alle 10 bis 20 Jahre ein GAU!

   

Kontaminationsrisiko
Bildklick zum Artikel der t-online.de 23.05.2o12

 

Und viele warden ab bis was geschied, verlässt sich auf die Politiker und Regierung, die werden es ja richten ? Was machst Du ? 

Japan nimmt letzten Atomreaktor vorerst vom Netz ! 

 

Letztes in Japan
Bildklick zum Artikel der Zeit

 

1*  700 Bundes Naturschutz (BN)-Gruppen in ganz Bayern, Fordern am 29.April 2o12              "Atomausstieg sofort"

 

2*  Ludwig Hartmann von den Grünen fordert ebenfalls aber nur für die ältestens bayrischen Atomkraftwerke eine Abschaltung.  

 

 

3* Bolivien verzichtete auf Atomkraft und auf den Uranabbau ! 

 (Überschriftenklick zu den Artikel)  

 

zum Hochscollen aanklicken

zum Hochscollen anklicken

 Stand in der Welt zur Atomkraft 2009 

 

AKW-Weltweit
Bildklick vergrössern stand 2009 Wikipedia

 

Französische Reaktorpanne schwerer als bisher bekannt!
( Info 20.April 2012)

Ein Gesundheitszentrum für die Kinder von Fukushima!
(Info vom 09.April.2012)










(Bildklick zum Artikel Handelsblatt:)

Und so neben bei wollen deren Betreiber über die EU, Öttinger ist da ja tätig und in der Vergangenheit ein Befürworter der Kernenergie Subventionen erhalten.




Übersetzte Unterstützung Bildklick)
20 ooo haben bei Fukushima in einenStadion dies gefordert!

Greenpeace fordert Aufklärung nach Feuer in Atomkraftwerk

6.04.2o12

Was wird aus den Strahlungsmüll ?













Richtig ist die schonungslose Aufklärung über diese Störung und aber gleichzeitig muss im Sinne der ICOR und ILPS Weltweit diese Atomkraft geächtet werden,
wegen deren Jahrtausend gefährliche Strahlung gegen das Leben !

Die Fragen sind doch:

Lange Lebensgefährliche Strahlung
Energieeinspahrung durch Solarzellen,  Energie könnte in KleinAKKus gepeichert werden sodas die Speicherinhalte von Fernbedinungen
Heizungsreglung
Uhren
Handys
Tastaturen
MP3 Player
AKKus für
Lampen
Neetboks
usw.
. mit Solarstrom betrieben werden könnten, dies würde sehr viel Strom Umwelt und Lebensfreundlich erzeugen.
Ich erinnere an die Taschenrechner mit Solarzellen.

 

Was wird aus den Strahlungsmüll
(Bildklick BR Beitrag von März 2012)

 

Greenpeace fordert Aufklärung nach Feuer in Atomkr
Bildklick zum Artikel des Hamburger Abendblatt

 

Ein Gesundheitszentrum für die Kinder von Fukushim

 

penly_HA_Bayern_PE_1118785c-Brand

 

Bildklick Stellungnahme-zu-atom-subvention

 

 

Strahlenhygienischer Jahresbericht 2009
Allgemeine Umweltradioaktivität und Umgebungsüberwachung der kerntechnischen Anlagen in Bayern

(Link zu Berichten downloadbar als PDF-Datei) 

 

Die Frage ist warum gibt es keinen neueren Bericht, wir schreiben das Jahr 2o12 und der vom 2oo9 wurde 2o10 geschrieben.

 

Bundesamt für Strahlenschutz
(Bildklick zum Bericht)

Wenn man weiter forscht, wird irgendwo davon geschrieben 18.Januar 2o12 das der Verzehr von bayrischen Pilzen und Wildtieren noch nicht Empfohlen werden kann sondern abgeraten wird, da immer noch Substanzen darinn gefunden werden die aus der Kernschmelze Tschernobyl herzuführen ist. (Stichwort Halbwertszeit das dauert lange lange) 

 

zum Hochscollen aanklicken

 

zum Hochscollen anklicken

 

Nur noch 60 cm Kühlwasser
im Fukushima-Reaktor

Japan hat nur noch eines von 54 AKW am Netz


In Überschrift klicken:
zum Beitrag von T-onlin.de
Bildklick: Grafigkvergrösserung
Und die Lichter gehen doch nicht aus !
Notabschaltung des Schweizer AKW Beznau
Massenwiderstand im indischen Koodankulam hält an

Das Aus für das Endlager Gorleben soll kommen
( Aus RF-News am 25.o3.2o12 )
( Logoklick zum Artikel )
(Bildklick zum Beitrag von Focus)
Richtig das dies passiert!
Aber die Frage ist was wird nun aus dieser Jahrtausend strahlendes lebensgefährlichen Material passieren, und wer wird die Kosten tragen.
Und behalten die Verantwortlichen den Gewinn. Wichtigerwäre wenn dieser Müll nicht mehr entstehen würde!
Gefährliche Strahlung ist nicht einzudämmen
Frankreich braucht «Stromhilfe» aus Deutschland

Die Region Fukushima wird noch Jahrtausende wie Tschernobyl  für den Menschen unbewohnbar sein !
Machen wir uns nichts vor es könne wieder schnell in Ordnung gebracht werden.


Bei Temperaturen  um die -10°

Bildklick zum Artikel MainpostWas ist mit den KKW - Grafenrheinfeldwenn Wassermangel für Kühlwasser aus den Main durch Eis oder Trockenheit ausbleibt !


Geht ohne Grafenrheinfeld in Bayern das Licht aus?

beteiligden sich in 151 Städten ca. 7000. Menschen an dieser Aktion.In Schweinfurt fogten dieser Aktion bis zu 40 Aktivisten diesen Aufruf der Harte Kern.
Bildklick zum Artikel Mainpost 07.02.2o12
Wenn nichts getan wird ja,
aber Jeder Tag Atommüll Produktion bedeutet,
ein Tag mehr an den Katastrophentag heranrücken!
Störfall in französischem Atommeiler Cattenom
Zehn-Meter-Mauer verursacht Unruhe
Bildklick zum Artikel Mainpost 07.02.2o12  
! Alles ist so sicher ?
Nur wie lange noch !
Bildklick zum Artikel von "BR"
Zwei Video beiträge im Artikel.
Was ist schon Sicher ?
Das alle Raketen nicht höher als 10m fliegen können?
Sofortiges Abschalten aller Kernanlagen !

 

Atommüll-Zwischenlager

 

Cattenom_349344

 

Grafenrheinfeld22

 

BannerFukushima_180

 

Frankreich braucht Strom

 

Gefährliche Strahlung ist nicht einzudämmen
Bildklick zum Beitrag von "Focus"

 

Gorleben-HBunK7uf_Pxgen_r_630xA

 

RF-News

 

Kernkraftwerk Beznau
Bildklick zum Artikel der "Badische Zeitung"

 

 

Fukushima-Reaktor
Bildklick zur Beschreibung

 

Fukushima - Kernanlage
(28.März 2o12 Artikellink Bildklick Welt-Online)

 

Pfeilklick nach oben  !

Pfeilklick nach oben  !  

Verraten & verkauft Fukushima
Mauer um Zwischenlager Thema im Bundestag

Wurde in Youtube am 09.01.2o12 eingestellt.
Bildklick-Artikel zu "Schweinfurter Tageblat"

Ob das Abschalten dann noch 2o15 bestand hat, aber jeder Tag bis 2o15 ist ein Gefahrentag für das Leben der Menscheit  zuviel !
Liste meldepflichtiger Ereignisse in deutschen kerntechnischen Anlagen
Riesiger Trümmer-Teppich treibt auf USA zu
Bildklick zum Wikipediabeitrag
Bildklick zu T-Online
Artikel und Filmbeitrag
Die Überreste der Tsunami-Katastrophe in Japan haben 7500 Kilometer zurückgelegt
Offizielle-Homepage Überschwemungsgebiet Grafenrheinfeld
( hier auf die Schrft klicken!)


PDF-Datei hier klicken: Stahlendosiswerte
Überschwemungsgebiet-Grafenrheinfeld
Bildklick Gifdadei von IÜG-Hompage

 

Strahlenwerte

 

Hochwasser-Grafenrheinfeld

 

Trümmertepich

 

Störfälle Meldeflicht

 

Zwischenlager-Grafenrheinfeld (KKG)

 

Verraten & verkauft - Fukushima

    

 

Widerstand bleibt, um die Interessen der Betreiber der Menschenverachtende Energiegewinnungstechnik 

zum Fall zu bringen!

Restlaufzeit-01

 Angaben in Jahren  Stand Mai 2o11 

 Restlaufzeit: Ist jeder Tag ein Gefahrentag für die Menschheit zuviel !  

 

Restlaufzeit-02

   

Hochshrollen

Pfeilklick nach oben  !

 



Neue Evakuierungen
 Kreisen auf 60km ? 
München o5.11.2o11
Wissenschaftler warnt vor nuklearer Explosion in Fukushima
Bildklick zum Welt-Artikel
Noch mehr Menschen sind wohl für die Zukunft Haimatlos.
Wieviel Menschen erkranken wegen Profitgier ?
Warum wird die Wahrheit solang verschwiegen ?

Artikel aus den Mittelbayerische Zeitung
vom 05. November 2o11
Drei Atomanlagen
bedrohen die USA 
 (durch zwei Naturkatastrophen)
12.000 Bewohnern aus der Stadt Los Alamos USA schon Evakuierung
Bannerklick zum Artikel der RF-News



Bildklick zum "Sternartikel" sowas kann ja laut AKW Leiter Grafenrheinfeld bei uns ja nie passieren das sagten die auch Ihre Bürger und nun sehen sie sich aus der Heimat verschoben, noch angeblich keine Verstrahlung.Alles angeblich nicht so schlimm, nur wie lange noch ist hier die Frage.
Tepco-Aktionäre fordern sofortigen Atomausstieg
Atomlobbymafia

Und was hat die Mehrheit der Grünen Bundestagsabgeordneten Ihre Delegierten am letzden Samstag empfohlen, doch eine Laufzeit  bis 2o22 zuzustimmen ?
Bildklick Artikel aus Mainpost

Wie die Welt mit der Kernkraft umgeht
Kommission drückt sich vor Abschalt-Empfehlung

Dann müssen wir doch weider kämpfen!
Jeder sollte nun Aktive werden,
wegen den xTausende Opfer von Harrisburg
Tschernobyl
Fukushima
Wer will wann raus aus der Atomkraft?
Kampfjets übern Kernkraftwerk!

Wir wollen
sofortige Stilllegung der AKW´s weltweit!
Diese Energieform ist unkontrollierbar und somit unmenschlich und abartig!
Neu die 10m Mauer wird wohl hier auch nicht schützen!


Jeder Betreiber und Regierung sagt seinen Volk.
"Bei uns ist alles Sicher!"
und dann lässt man sowas auch noch zu?
Welche Sicherheit meinen die denn!

RWE droht mit Wiederanfahren von
 Biblis A



Sofortiger Rückzahlung der erhaltene Subventionen.
Übernahme der Entsorgungskosten und Kernkraftswerksabfälle durch die KKW und AKW Betreiber  !


 

RWE-Droht
Bildklick zum Beitrag der "tageschau.de"

 

KKG-Grafenrheinfeld-aus-Mainpost
Beitrag neu bei Monitor

 

Handelsblatt-Atomausstieg

 

Abschaltknopf
Bildklick zum Artikel der "Welt-online"

 

Wie die Welt mit der Kernkraft umgeht
Bildklick zum Artikel der "FAZ"

 

Verwirrung-um-Grafenrheinfeld

 

Atomausstieg-Tepco
Bildklick zum Artikel " Der Welt"

 

Atomanlage unter Wasser
Beitrag vom Stern Bildklick

 

RF-News

 

Explosionsgefahr Fukushima 02

 

Evakuierung 60km


 

Hochshrollen-Termine

Pfeilklick nach oben  !


 

Roland-Bless-Zurück zu Euch
Link: klick auf den Album-Cover

 

 

RF-NR.51 - 2o13
Bildklick RF-NR.51-2o13 Info
2013-Rebell-Nr.5-Oktober
Bild: Rebell-Nr5-2013 - klick zum Rebell

 

 

Fanziska Baldas &
Thomas Rische

CD erhältlich über eigene Homepage   

Franiska Baldes & Thomas Rische
Bildklick: Liveauftritt mit Franziska

(Toda Cambia)

 

 Bayrische Feiertage
(rote Schrift)
sowie bayrische Schulferien
       (blauer Hintergund)
     

 


 

Januar

 11./12 LLL-Demo in Berlin

mit den Rebell.

Februar


März

9.März

„Internationalen Frauentag"

 

April

 

Mai

1.Mai

Tag der Arbeit "DGB" 

 

Juni

 

Juli

 

August

2 - 16.08.2o14

Sommerkamp bei Truckenthal 

 

 

September

 

Oktober

 

November

 

Dezember

 

 

www.schabel-umzuege.de
Bild anklicken, e-mail oder anrufen und Fragen kostet nichts. . . Qualität europaweit o.K .

 

 

Angeklickt www.sw-Protest.de

im Jahr 2o11 -   6.453

 im Jahr 2o12 - 16.230 

 

 2o13

112051