Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Prüfung übernehmen ich, wir keine Haftung über den Inhalt externer Links. Für den Inhalt externer Links ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich, sowie Download-dateien

Blaue oder Schwarze Schrift mit Unterstrichungen sind meist verlinkt!

Weltgeschehen :  


Ägypten auf neuen Wegendie Masse setzt sich durch!

Ägypten steht ''Freitag der Ablehnung''
Ägypten steht ''Freitag der Ablehnung'' Bildklick Reuters

Die Jugend ist in Ägypten wieder die treibende Kraft und will Freiheit, Gerrechtigkeit und mitbestimmung für ihre Zukunft in ein offenes freie Seystem in dem Sie das sagen hatt, der Westen weiß nicht wie es sich verhalten soll.
Venezuelas neuer Präsident(16.o4.2o13)

KiK verweigert Entschädigung für Brandopfer
Venezuelas neuer Präsident
Bildklick zur Meldung von T-Online.de

Das Venezuelas Volkkonnte nochmals Verhindern das sich wieder die Interessen des Kapitals z.B. am Öl verhindert wurde. Der Sozialismus hat in Venezuela für dessen Volk eine weitere Chance gegen den Willen des weltweiten Kapitals erhalten!(Spiegel online: 16.o4.2o13)
        Knappe Präsidentenwahl:
USA fordern Stimmennachzählung in Venezuela, das ist ja klar das das USA-Kapital dieses Fordert, mal sehen was die sich dazu noch einfallen lassen, dieses recht hat nur das Venezolanische Volk und nicht das USA-Kapital die gern alles bestimmen möchten
rf-ews
Logoklick zum Artikel vom 15.o3.2o13
Billig produzieren lassen und keine Verantwortung darüber haben wollen

 

 

Kondolenzschreiben der stellvertretenden MLPD-Vorsitzenden zum Tod von Hugo Chávez         

Bildklick zum Kondolenzschreiben der stellvertretenden MLPD-Vorsitzenden in der RF-News vom 07.03.2013

 

Wir und die linken Kräfte trauern um den Verlust einerPerson die für die rechte der Menschheit vor allem in seinen Land gegen  das Kapital und da stand  das Kapital aus den USA  im Vordergrund kämpfte,  zum wohle seines Volkes.  Das einen Tag vor  dem   weltweiten   Frauentag.     Vorwärts  zum  weltweitem  Sozialismus.

1,4 Millionen bei Massenprotesten in Tunesien
 (RF-News- o9.o2.2o13)     
  

Mursi Mauert sich ein
Sogar nach1,4 Millionen bei Massenprotesten in Tun
Bildklick RF-News

Sogar nach Angaben des Innenministerium beteiligten sich gestern 1,4 Millionen Demonstranten im ganzen Land an den Protesten anlässlich der Beisetzung des ermordeten fortschrittlichen Oppositionspolitikers Chokri Belaid ("rf-news" berichtete) - und das bei einer Gesamtbevölkerung von elf Millionen Einwohnern. Begleitet wurden die größten Massenprotesten seit zwei Jahren von einem landesweiten Generalstreik. Die Trauernden riefen "Das Volk will eine neue Revolution" und "Das Volk will den Sturz des Regimes". Andere Parolen richteten sich auch gegen die Polizeigewalt.

Mursi
Mursi-mauert-sich-ein


Diese Bilder sind geeignet, die Gewalt richtig eskalieren zu lassen:Ein Video zeigt, wie Polizisten am Freitagabend in Kairo brutalauf einen nackten Mann einschlagen und ihn dann in ein Autowerfen. Die Rufe "Mursi, hau ab!" schallen durchs Land. UndMursi verschanzt sich hinter hohen Mauern.
 Videos: anklicken
Mahnende Worte an Mursi
Ägyptens Wirtschaft im freien Fall
ZDF-03.02.2013

 

Hochshrollen
Massenproteste gegen Mursi
(Überschriftenklick T-online Bericht 3o.o1.2o13)

Proteste in Ägypten eskalieren
(25.01.2013)
Massenproteste gegen Mursi
Bildklick zum Video Reuter











Die Wahlbeteiligung zur Agyptischen Shura lag 2o12 nur bei 12%, davon hatte die Partei Freiheits- und Gerechtigkeitspartei mit Mohammed Mursi, der doch antrat als Präsidenten in seiner Partei. Die Mehrheit des Volkes vor allem Frauen und Junge Leute wollten wohl was anderes als Freiheit als diese Partei, darum gehen Sie berechtigt auf die Straßen deswegen ist die Unterstützungsdemo heute am 3o.o1.2o13 in Berlin beim Besuch des Ägyptischen Präsidenten richtig, der nicht die Mehrheit des Ägyptischen Volkes vertritt sondern nur eine Minderheit!
Agypten
Bildklick zum Beitrag und viedeo N24










Das  Ägyptische Volk wehrt sich mit sein Bewusstsein nach der ersten Revolution, ja es hat Recht weiterhin für "Brot, Freiheit, soziale Gerechtigkeit"  zukämpfen und  nicht eine Regierung zu haben die  Reformen gegen der Stimme des Volkes durchführen will. Ob die Regierung das Militär wieder gegen die Meinung des Volkes eingesetzt wird, das Ägyptische Volk braucht die Solidarität anderer Völker aber muss seine eigene 2.Revolution durch führen.
Ich bin wichtig,
ich will hier rein

(Spiegel Online 24.o1.2o13)

Adidas -  Panarub
bedroht indonesische Gewerkschafterin mit Gefängnis
(schon älter aber noch sehr wichtig !)

Davos
Bildklick zum Artikel der Rf-News 23.o1.2013

     Die Angst der Herrschenden vor
     "dem perfekten globalen Sturm"
Ein Gipfel von vielen in diesen Jahr wieder für die Reichen noch Herrschenden bis die Völker sich das Herrschen erkämpft haben um das zu Produzieren was Sie selber benötigen und nicht den Reichtum Einzelner!
        

Adidas - Panarub
Bildklick zu Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen






















Solitaritässchreiben für diese Gewerkschafterinnen an ADIDAS über dieses Vorgehen ist auch wichtig an
http://www.solidaritaet-international.de/

 Nach sechswöchigem Streik 22 Prozent mehr Lohn
(welt-online.de 19.Sep.2o12)
"Facebook verbietet uns den Mund!"
(13.Oktober-2o12 - Von Türkischen Nachrichten, kurz DTN über RF-NEW´s erfahren)

                                         

 

Südafrika:
Geht  gegen Kumpel vor

(FAZ 16.09.2o12)
Wie das Finanzkapital reagiert wenn es um das erwirtschaftete Geld durch die Arbeiter geht !
Südafrika:
Weitere Kämpfe im Bergbau
( Artikel in der RF-News 04.09.12 )
Mordanklage gegen 270 Bergarbeiter erhoben,
weil sie angeblich Polizisten angegriffen haben, aber die Polizei hat geschossen, 34 Bergarbeiter getötet!
  (31.08.2o12) 
Südafrikas Polizei erschießt 30 Streikende Bergarbeiter

Suedafrika-Minenarbeitert-1
Bildklick zum Artikel von Welt-online am 31.08.2012
Eigentlich müsste vor der Botschaft Südafrika Proteste starten. 
So sollten zur Solidarität Proteste geschreiben an die Botschaft von, 
Südafrikanische Botschaft Tiergartenstr. 18,10785 Berlin  Tel.: +49-30-22073-0Fax:+49-30-22073-190 Politische Abteilungspillera@dirco.gov.zamcsweeneye@dirco.gov.za
ICOR-MLPD-neu-02-rot-schräg
Bildklick zum Artikel der RF-News.de 17.08.2o12
Südafrikas Polizei erschießt streikende Bergarbeit
Bildklick zum Artikel der Deutschen Welle 16.08.2012

Die Rohstoffmärkte versinken im afrikanischen Blut

  

( Unterstrichenes zu Welt-online Artikel vom 25.08.2o12 )

oder der moderne Sklavenkampf mit Verbündete der Minenarbeiterinteressen gegen das Kapital in Form einer Minengesellschaft.

 
   

                                                           Hochscrollen

 

 

 

 

 

RF-NR.51 - 2o13
Bildklick RF-NR.51-2o13 Info
2013-Rebell-Nr.5-Oktober
Bild: Rebell-Nr5-2013 - klick zum Rebell

 

 

Fanziska Baldas &
Thomas Rische

CD erhältlich über eigene Homepage   

Franiska Baldes & Thomas Rische
Bildklick: Liveauftritt mit Franziska

(Toda Cambia)

 

 Bayrische Feiertage
(rote Schrift)
sowie bayrische Schulferien
       (blauer Hintergund)
     

 


 

Januar

 11./12 LLL-Demo in Berlin

mit den Rebell.

Februar


März

9.März

„Internationalen Frauentag"

 

April

 

Mai

1.Mai

Tag der Arbeit "DGB" 

 

Juni

 

Juli

 

August

2 - 16.08.2o14

Sommerkamp bei Truckenthal 

 

 

September

 

Oktober

 

November

 

Dezember

 

 

www.schabel-umzuege.de
Bild anklicken, e-mail oder anrufen und Fragen kostet nichts. . . Qualität europaweit o.K .

 

 

Angeklickt www.sw-Protest.de

im Jahr 2o11 -   6.453

 im Jahr 2o12 - 16.230 

 

 2o13

115318