Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Prüfung übernehmen ich, wir keine Haftung über den Inhalt externer Links. Für den Inhalt externer Links ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich, sowie Download-dateien

Blaue oder Schwarze Schrift mit Unterstrichungen sind meist verlinkt!
.. in Bayern: 
 

01,10,2013 

Nun nach der Bundestagswahl, wobei noch keine Regierung steht wird es deutlich. Deutschland scheint doch nicht so gut da zu stehen wie es vor der Wahl behauptet wurde, den nun kommen die Meldungen der Angriffe gegen die Werktätigen Interessen. Dagegen müssen wir alle mit den           internationalen             Kollegen                radikal  

(An die Wurzel packen) für unsere Interessen kämpfen !!

 

Siemens streicht weltweit 15.000 Stellen, davon in Deutschland 5000 !

Fernsehhersteller Loewe stellt Insolvenzantrag !

Kurzarbeiterweiterung bei Bosch Rexroth  !

 

Wer ist der nächste im Sinne des Profits !

                                                                         

Bayern- Landtagswahl 2013
Werbung mit der Person G.Mollath ohne dessen wissen
(14.08.2013)

Ca. von 17 Wahlberechtigte haben 5 die CSU gewählt also nicht einmal jeder 3.Wahlberechtigte schon gar nicht jeder 2. Bayer-in ist für die CSU oder Herrn Seehofer, somit ist seine Aussage nach der Bayernwahl Faktisch falsch ! Mit der Mautkönnte er teilweise Recht haben das Sie kommt, auf Stressanteile diejetzt schon durch Privatunternehmen gewartet werden. Gut das die FDP aus den Landtag gehen musste ob dies auch an der Bundestagswahl so ist, aber viel ändern wird sich wohl nichts die grossen Firmen bekommen weithin ihre Subventionen wie auch der Giftstoffverkauf an Syrien man geht über Leichen um des Profitwillens.

G. Mollath
Sixt machte Werbung mit der Person G.Mollath ohne dessen wissen. Die berechtigte Empörung gestern darüber ist berechtigt und es zeigt welche Mittel das Kapital Firmen beflügelt um dessen Profit angeblich steigern zu lassen! Wir wünschen das Gustel`s Berater und er den richtigen Weg einschlagen den so was können wir uns nicht bieten lassen. Hierzuein Link zu BR-online.

Eilmeldung:
Mollath kommt frei

(06.08.2013)

Gustl Mollath soll in der Psychiatrie bleiben ?!
24. Juli 2013
noch am Dienstag Nachmittag war er nicht frei gewessen, und laut t-online Verteidiger Gerhard Strate sieht "den Rechtsstaat in Bayern wieder hergestellt" und das ist es noch lange nicht. Mal abwarten was aus der Geschichte mit den Banken wird. Erste Berichte gabs in der FAZ
Herzlichen Glückwunsch an Gustl unterschreibt      weiterhin         diese
        Pedition wer weiß was noch kommt!

                    Die Montagsdemo
   Nürnberger  Initiative gegen
       HartzIV und Sozialabbau

 
Am 19.August 2013 ist unser 9jähriges Jubiläumsfest, und dazu laden wir Dich Gustl Mollath herzlichst ein, 
mit uns deine Freilassung zu feiern! Schließlich ist er einer von unser, Gründungsmitglieder!
Gustl Mollath
gustl-mollath-Süddeutsche 34.07.3013

Wenn es nach den Regensburger Richter ginge, würden die Intressen des groß Kapitals durchgesetzt !
am Samstag, den 27. Juli 2013,
um 14:00 – 16:30 Uhr
gab es in Nürnberg auf den Kornmarkt eine

Sternfahrt für Gustl Mollath !
Antifaschist Deniz K. endlich aus  der Untersuchungshaft entlassen!
Aus rebell.info 02.07.2013
Schrotthändler haben Existenzangst !
 12.05.2013

Interessengemeinschaft der Altkleider- Altpapier u
Bildklick zur IGAS
Schrotthändler
Bild und Klick zum Artikel der Mainpost
Immer noch da aber die Politik tut wohl nichts,   Ihr  Anliegen  und  Einsatz   ist
                    Berechtick!

 

 Die Höhnes ablenkungs-Opfer !

 

Auch wenn das was diese Abgeordneten des bayrischen Landestag taten auch zu verurteilen ist, bleibt bei mir die Frage offen, ob dieses ablenken soll um die Beträge die evtl. wie bei Höhnes noch Veruntreut wurden durch andere Manager oder des Finanzkapital was die Mehrheit erwirtschaftete!  

Und dann kommen noch solche Meldungen von denen nur wirklich 6% der Bevölkerung Hauptprofitierer sind, bez. das erzielte Bruttosozialprodukt von der Mehrheit einfach abkassiert!

Verwandten-Affäre DieListe ist veröffentlicht !
Uli Höness Wutrede
Vermögenszuwachs in Deutschland aber für wem halt
Die Liste ist veröffentlicht
Bildklick zu BR5

Legendäre Wutrede von Hoeneß
Blidklick zuT-Online.de

Deutsche so reich wie nie
Bildklick zu T-Online.de

Behörden verschwenden ihre Energie gegen links
LOHR-Rexrothbaut 200 Stellen ab
(o4.04.2o13)  
     
Braune Schweine
Bildklick zu den Beiträgen des BR

https://de.wikipedia.org/wiki/Lohr_am_Main
Bosch Rexroth AG
dklick zu Wikipedia


Diese Menschen verachtende Gedanken brauchen wir nicht mehr !
Fehrer will die Produktion
in den Standorten
Leipzig - Kitzingen bis 2014, stillgelegen

Franken ist Bunt
Bildklick zu Beiträgen vom BR


Gut das so viele Menschen, doch bei den einzelnen Kundgebungsorten widerstand gegen dieses Menschen verachtendes Gedankengut einzelner Widerstand zeigen!
Fehrer Produktion in Kitzingen bis 2014 stillgeleg
Bildklick zum Artikel der Mainpost (27.o3.2o13)

Ja da hilft es auch nichts, auf die Ausländer zu schimpfen, wenn aus Profitgier der Zulieferfirmen, diese den Hauptwerken dessen Auftraggebern  folgen. Das erleben zur Zeit viele Belegschaften deswegen wäre es in Deren Interesse wichtig, sich für die Interessen der Werktätigen gemeinsam, zum Beispiel mit SKF, um die Arbeitsplätze zu kämpfen.
Hochshrollen
Bayerische Koalition findet Konsens CSU und FDP einigen sich im Studiengebühren-Streit Bayerns(24.o2.2o13)


Vor 70 Jahren Geschwister Scholl
(BR 18.02.2013)
Studiengebühren
Bildklick zum Artikel Focus-online

Die Weise Rose 70 jahre -BR 2013.02.18
Bildklick zum Beitrag des BR´s (Die-Weise-Rose)

 

Frau verprügelt dann noch per Zufall Wohnung mit Gewalt durchsucht
wer es Glaubt ist Sellig und weis anscheinend nichts.
(16.02.2013)

 

Mehrarbeit: Überstunden nicht bezahlt
Bildklick zum Artikel der KStA.de 19.02.2013

So was würde auch so ein Ausraster wiebei dieser Frau wohl als Unbewusste Handlung herführen den vom Kopf fängt der Fisch bekanntlich an zu Stinken Unbezahlte Überstunden auch hier bei Feuerwehren,Schulenscheint Mode zu Sein.

Brutale Aussetzer im Einsatz
Bildklick zum Artikel der Süddeutschen Zeitung - Brutale_Aussetzer im Einsatz - vom 19.02.2013


Nach Vorfall auf Polizeiwache Beamte filzen Wohnun
Bildklick zum Beitrag des BR1 vom 16.02.2013

Viele Ungereimtheiten 08.02.2013 Von BR-5
Bildklick zum BR5 Beitrag über - Viele Ungereimtheiten 08.02.2013 -

In der SüddeutschenZeitung noch mehr zu lesen, so steht auch da z.B eine Verwechslung mit „Sie hätten unter anderem" Haschisch-Brocken" sichergestellt, die sich als"Hunde-Leckerli" entpuppt hätten. „ der anwesende Hund hätte sich bestimmt gefreut darüber. Eigentlich müssen nach meiner Auffassung diese Beamten die hier Verantwortlich waren vom Dienst ausgeschlossen werden, sollten auch einmal das Leben eines ALG II Bezieher näher kennen lernen nur meist kann die Familie ja auch nichts zu diesen Verhalten der Beamten. Natürlich sind nicht alle Polizisten so Sie sollten aber dieses verhalten auch Missbilligen.  

 

 

Hochshrollen
Daten in Redaktion beschlagnahmt Ordnungsreferent
rudert zurück
(Augsburger Allgemeine 29.o1.2o13)
Bosch Rexroth
weitet Kurzarbeit aus

(22.o1.2o13)
Daten in Redaktion beschlagnahmt Ordnungsreferent
Bildklick zur Augsburger Allgemeine

Aber auch das Augsburger Amtsgericht muss sich nach der  Verhältnismäßigkeit fragen lassen. Dort ist man offenbar recht schnell bereit, Redaktionsräume durchsuchen und Daten beschlagnahmen zu lassen. Und das nicht etwa, weil eine schwere Straftat aufzuklär Sascha Borowski
Dieser Meinung schließe ich mich an, wer nicht zuerst den direkten Weg in diesen Fall zur Zeitung sucht, ist ein solches öffentliche Amt nicht Würdig und wie schon gefragt ist dem Richter und Polizeiführung in Augsburg schon eine Frage zu stellen, ob Sie zum Schutz des Bürgers da ist, oder deren die Meinen in Recht zu sein durch ihre Funktion, also auch der Richter und der Polizeiführung in Augsburg sind nach meiner Meinung für die Bürgerin diesen Land fehl am Platz, da sie anscheinend nicht nachdenken für wem Sie in diesen Land da sind.

Bosch Rexroth weitet Kurzarbeit aus
Bildklick zum Artikel der Mainpost










Und da sprechen die Regierenden und Bosse das es angeblich in diesen Jahr wieder aufwärts geht, nur für wem und wo keine Frage. Diese Kurzarbeit und viele andere sind einZeichen das die Gewinnerwartung der Unternehmen und Finanzwelt, heute in Asien erwartet wird so werden Arbeitsplätze gegen den Bedürfnissen der Menschen abgebaut um den Profit-willen des Kapitals. Das ist Gesetzmäßig diesen zu stetig zu erhöhen, das erkannte schon Karl Marx. Und was bedeutet diese Kurzarbeit zur Zeit für die Kollegen, weniger Geld im Monat weniger Rente spähter, weniger Kaufkraft im Einzelhandel, gemeinsam in der Metallbranche mit anderen Kollegen dagegen ankämpfen für die Interressen der Kollegen
Mindestlohn 12€/h bei einer 30Std./Woche und nicht einzellner Interressen der Bosse!


Arbeitsplätze bei
Loewe-Kronach Oberfranken in Gefahr

(o8.01.2013)
86% der Bayern
sind glücklich
(07.01.2o13)

Arbeitsplätze bei Loewe
Bildklick zu BR1 Meldung





Das ist zur Zeit eine weltweite Entwicklung der Verlagerung von Arbeitsplätze  im Sinne der Finanzwelt. Da muss die Arbeiterschaft in Ihren Interesse etwas dagegen stellen.
Siehe Opel-Bochum, SKF usw. das geht nur wenn man gemeinsam International Kämpft, für ein besseres Leben das wäre Umweltfreundlich im Sinne der Menschheit möglich.
Bayern Glücklich
Bildklick zur BR1 Umfrage





77% der Bayern
für Spitzen-Gehälter begrenzen

(07.01.2o13)
81% der Bayern
für ein gesetzlichen Mindestlohn

(07.01.2o13)
bayern1-umfrage-77% Spitzen-Gehälter begrenzt
Bildklick zur BR1 Umfrage










Warum ist ein Mensch über das 100 Fache mehr Wert als der andere welches mit einen monatlichen Einkommen bedacht wird, manch ein Hartz IV Bezieher oder Ehrenamtlicher ist genauso viel menschlich Wert wie ein Konzernchef oder gar Mehr !
81% der Bayern für ein gesätzlichen Mindestlohn
Bildklick zur BR1 Umfrage










12,--€/h währen heute denk ich angebracht die 10,--€/h sind überholt die dieses Fordern, der DGB mit 8,50€/h oder gar nur 7,--€h müsste schon lange nachgelegt werden und etwas dazu tun warum das nicht mit Streiks durchsetzen!
SCHWEINFURT:Jahresrückblick
Abschwung ist angekommen

Neue Mahnwache von Montagsdemonstranten!
SCHWEINFURT Jahresrückblick Abschwung ist angekom
Bildklick zur Mainpost














In der gleichen Ausgabe steht dadoch:Euro-Krise Schäuble:
Wir haben das Schlimmste hinter uns
das ich nicht lach, wen`s stimmen würde für uns.
Gemeinsam kämpfen mit und wie die Oppelner, mit SKF-Kollegen und aller Branchen.
Für eine 30Std.Woche bei vollem Lohnausgleich in allen Branchen.
Mindestlohn 10€/Std. das Geld ist da und muss nicht vernichtet werden zu Gunsten den Millionären aus der Finanzbranchen.
Übernahme aller Leiharbeiter in die Stammbelegschaft!
Übernahme der Auszubildenden 2o13 und nochausstehende.
Gemeinsam können wir es packen!


Neue Montagsdemonstranten



   

Hochshrollen

Am letzden Tag der Unterschrifsabgabe wurden noch einmal ca. 5% der stimmberechtigten Unterschriften geleistet!

Studiengebüren
Bildklick zur Homepage volksbegehren-studiengebuehren.de

 

Noch ist es nicht vom Tisch ob eine Abstimmung in Bayern kommt Seehofer will dies noch verhintern?

Bildung muss für jeden erst einmal Frei sein,

das sollte sich die Gemeinschaft in eine Gesellschaft leisten können !

 

http://inundumsw.de/?ai1ec_event=dgb-unterstutzer-bundnis-gegen- studienbeitrage-grunden&instance_id=

 

http://www.dgb-schweinfurt.de/sw/aktuell/2026.Unterstuetzerbuendnis_Nr___.html

 

 

 


 

 

 

RF-NR.51 - 2o13
Bildklick RF-NR.51-2o13 Info
2013-Rebell-Nr.5-Oktober
Bild: Rebell-Nr5-2013 - klick zum Rebell

 

 

Fanziska Baldas &
Thomas Rische

CD erhältlich über eigene Homepage   

Franiska Baldes & Thomas Rische
Bildklick: Liveauftritt mit Franziska

(Toda Cambia)

 

 Bayrische Feiertage
(rote Schrift)
sowie bayrische Schulferien
       (blauer Hintergund)
     

 


 

Januar

 11./12 LLL-Demo in Berlin

mit den Rebell.

Februar


März

9.März

„Internationalen Frauentag"

 

April

 

Mai

1.Mai

Tag der Arbeit "DGB" 

 

Juni

 

Juli

 

August

2 - 16.08.2o14

Sommerkamp bei Truckenthal 

 

 

September

 

Oktober

 

November

 

Dezember

 

 

www.schabel-umzuege.de
Bild anklicken, e-mail oder anrufen und Fragen kostet nichts. . . Qualität europaweit o.K .

 

 

Angeklickt www.sw-Protest.de

im Jahr 2o11 -   6.453

 im Jahr 2o12 - 16.230 

 

 2o13

112064